Mehr Leute besuchen das Theater

Die Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen hat in der Spielzeit 2012/13 161'745 zahlende Besucherinnen und Besucher registriert. Das entspricht einem Plus von rund 10'000 Besuchern gegenüber der Saison zuvor.

Sowohl die Konzerte des Sinfonieorchesters als auch die Aufführungen im Grossen Haus verzeichneten ein Besucherplus. Auch die Zahlen der Besucher der Vorführungen in der Lokremise entwickelten sich erfreulich.

Die St. Galler Festspiele 2013 mit der Verdi-Oper Attila lockten ebenfalls mehr Besucher an als die Festspiele letztes Jahr.