Mehr Unterstützung für Sarganser Jungunternehmer

Im April findet das erste Jungunternehmerforum im Sarganserland statt. Die Idee entstand im Thurgau und wurde bereits nach St. Gallen und Graubünden exportiert. Organisatorin Claudia Vieli findet es wichtig, Jungunternehmern Wissen mit auf den Weg zu geben.

Jungunternehmerforum

Bildlegende: Mit Workshops und Referaten werden die Jungunternehmer unter anderem auf Gefahren aufmerksam gemacht. Jungunternehmerforum

In der Schweiz werden pro Jahr über 12'000 neue Unternehmen gegründet. Die Hälfte überlebt die ersten fünf Jahre nicht. Claudia Vieli will mit ihren Jungunternehmerforen in der Ostschweiz mithelfen, dass die Gründer weniger Fehler machen.

«Diejenigen, die den Mut haben, wollen wir unterstützen», sagt Vieli im Interview mit der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF. Neben Wissen werde aber vor allem auch ein Netzwerk vermittelt. «Das ist für ein Jungunternehmen zentral.»

Unterschiede in den Kantonen

Das Jungunternehmerforum wurde vor über zehn Jahren im Thurgau gegründet. Nun findet auch ein jährlicher Anlass in St. Gallen und in Graubünden statt. Im April veranstaltet Vieli das erste Forum im Sarganserland.

«Es gibt regionale Unterschiede», sagt Vieli. «Und darauf wollen wir auch eingehen.» In der heutigen vernetzten Welt sei es aber nicht mehr so wichtig, wo ein Unternehmen gegründet werde. «Man kann auch in einem Bergdorf ein Jungunternehmen gründen.»