Neue Messe für das Rheintal

Ein Team rund um den Rheintaler Werbefachmann Reinhard Frei lanciert eine neue Herbst-Messe. Bereits vor fünf Jahren gab es die «Rheintaler Herbstmäss». Dahinter standen die Macher der Rhema im Frühling. Die neue Herbst-Expo sei unabhängig.

Vogelperspektive (von oben) auf das St. Galler Rheintal.

Bildlegende: Ziel der Messe: Das Gewerbe im St. Galler Rheintal zusammenbringen und zur Schau stellen. Keystone

Das Hin und her rund um die Rheintaler Messelandschaft geht weiter. Nachdem die Rhema-Genossenschaft 2013 Konkurs angemeldet hatte, gab es ein Jahr später weder eine« Rhema» noch eine Herbstmesse.

Im vergangenen Jahr kam die «Rhema» mit einem neuen Konzept zurück – dahinter stand der Rheintaler Werbefachmann Reinhard Frei und sein Team, im Rücken eine Gruppe von Unternehmern. Dreiviertel Jahr später trat Reinhard Frei als Verwaltungsratspräsident der Rhema zurück, mit ihm die Messeleiterin.

«  Die Aussteller sollen mitreden und mitgestalten. »

Reinhard Frei

Jetzt kommt Frei zurück mit einer neuen Herbstmesse, der sogenannten «Dawo». «Es sollen sich nicht Stände aneinander reihen, sondern wir wollen die Messe mit den Ausstellern zusammen entwickeln», so Frei. Deshalb wissen sie jetzt auch noch nicht genau, wie die Messe dann aussieht. Das Ziel der «Dawo», lokales Gewerbe zur Schau zu stellen, ähnelt stark der Messe-Vorgängerin.

Hinter der Herbst-Expo stehen nebst Frei und seinem Team auch zwei Gewerbevereine aus Heerbrugg und die Ortsgemeinde Au.