Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wer übernimmt das Schlüsseldepartement - die Finanzen? abspielen. Laufzeit 01:01 Minuten.
01:01 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 10.02.2019.
Inhalt

Neue Regierung AR Der Kampf um die Departemente

Die SVP beharrt darauf: Ihr neugewählter Regierungsrat Hansueli Reutegger soll das Finanzdepartement übernehmen. Er soll also in die Fussstapfen seines SVP-Vorgängers Köbi Frei treten.

Nur: Das Finanzdepartement will auch der andere neugewählte Regierungsrat Yves Noël Balmer (SP). Bei der Departementsverteilung hätte Balmer gewohnheitsgemäss vor Reutegger den Vorrang, weil er ein leicht besseres Wahlresultat hatte.

Verschiedene Szenarien möglich

Allerdings sind auch ganz andere Szenarien denkbar. Die Finanzen sind ein Schlüssseldepartement. Dieses will offenbar auch die FDP, die grösste Ausserrhoder Partei, zurück haben. Ihr amtsältester Regierungsrat Paul Signer hat bei der Departementsverteilung als erster die Auswahl.

Hinter den Kulissen feilschen die Parteien derzeit hart um die Departemente. Entscheiden aber werden alleine die fünf Regierungsräte an ihrer «Schlegel-Sitzung». Diese ist im Mai. Am 1. Juni werden die Regierungsräte ihre Ämter offiziell antreten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.