Neues Lernsystem für die Mittelstufe

Zürich und St. Gallen entwickeln gemeinsam ein neues Testsystem für die Mittelstufe. Dessen Einführung ist aber noch ungewiss.

Schüler am Computer

Bildlegende: Ein neues Lernsystem soll Viertklässlern bei den Hausaufgaben helfen. Sybolbild Keystone

Über den definitiven Einsatz des neuen Tessystems befinden der Erziehungsrat des Kantons St. Gallen und der BIldungsrat des Kantons Zürich zu einem späteren Zeitpunkt.

Im vergangenen Jahr vereinbarten die Kantone St. Gallen und Zürich eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich der Lern-und Testsyxsteme für die Volksschule. Nun haben sie die gemeinsame Entwicklung der sogenannten «LernLUPE» beschlossen.

Das neue Lern-und Testsystem «LernLUPE» ist auf den Lehrplan 21 abgestützt. Das teilten die Kantone Zürich und St. Gallen am Dienstag mit.

«LernLUPE» ist eine Online-Plattform für die individuelle Förderung von Stärken oder zum Aufarbeiten von Schwächen der Viert- bis Sechstklässlerinnen und Sechstklässler vorerst in den Fächern Deutsch und Mathematik.

Die elektronischen Hilfsinstrumente werden durch Lernaufgaben in gedruckter Form erweitert.