Zum Inhalt springen

Ostschweiz Nino Cozzio (CVP): «Jeder soll sich in St. Gallen wohl fühlen.»

Nino Cozzio (CVP) wurde 2007 in den St. Galler Stadtrat gewählt, seit 16 Jahren sitzt er im Kantonsrat. Er leitet die Direktion Soziales und Sicherheit. Seine Idee: «Jeder Mensch von Geburt an bis ins hohe Alter soll sich in der Stadt St. Gallen wohlfühlen.»

Legende: Audio CVP-Kandidat Nino Cozzio (07.09.2016) abspielen. Laufzeit 4:00 Minuten.
4:00 min

Nino Cozzio

Beruf
Stadtrat, Direktion Soziales und Sicherheit, seit 2007
FamilieVerheiratet, 1 Kind
Alter
59
Grösster politischer Erfolg
Beibehalt einer eigenen Stadtpolizei gegen erhebliche politische Widerstände
Mein grösster Fehler im Leben
Wie bei allen Menschen finden sich auch bei mir einige Fehler auf dem Konto, aber einen «grössten» vermag ich so nicht auszumachen.
Mein Vorbild
Dietrich Bonhoeffer
Was ich an St. Gallen mag
Alles. Ich liebe die Stadt. Die Menschen. Die Örtlichkeiten. Die Geschichte.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.