Zum Inhalt springen

Olma 2017 Aussen Grün, innen Thurgau

Politprominenz an der Olma 1998 (von rechts): Stadtpräsident Heinz Christen, Bundesrat Arnold Koller und der Thurgauer Regierungspräsident Hermann Lei.
Legende: 1998 (v.r.): Stadtpräsident Heinz Christen, Bundesrat Arnold Koller und der Thurgauer Regierungspräsident Hermann Lei. Keystone

2017 ist der Thurgau bereits zum 5. Mal Gastkanton an der Olma - mehr als jeder andere Kanton. Einzig das Fürstentum Liechtenstein kommt auf gleichviele Auftritte.

Explodierende Kiste und Thur-Burger

Waren die ersten drei Auftritte noch vom traditionellen Bild des potenten Landwirtschaftskantons geprägt, so ging man 1998 neue Wege. Unter dem Motto «Aussen Grün, innen Thurgau» wurde ein moderner Kanton präsentiert. Originelle Aktionen wie eine explodierende grüne Kiste, ein eigens für die Olma kreierter «Thur-Burger» oder ein Velobauen für jedermann sorgten für Gesprächsstoff.

Mässiges Publikumsinteresse

Trotzdem blieben die Publikumszahlen mit 383'000 Besuchern unter den erwartungen zurück. Dies könne auch mit dem Wetter zusammenhängen, vermutet der damalige OK-Präsident Beat Haag, der selbst kaum jemals eine Olma ausgelassen hat.

Der Thurgau ist 2017 an der 75. Olma erneut Gastkanton. Diesmal steht der Anlass unter dem Motto «De Leu isch los».