Olma mit Gastkanton Aargau eröffnet

Seit Donnerstagmorgen ist die 73. Olma-Ausgabe im Gang. Der Kanton Aargau präsentiert sich unter dem Titel «Menschen machen Zukunft».

Video «Olma Eröffnung» abspielen

Olma Eröffnung

1:03 min, aus Tagesschau am Mittag vom 8.10.2015

Die offizielle Eröffnung erfolgte durch Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Dass die Bundespräsidentin ihn nach St. Gallen delegierte, habe ihn ausserordentlich gefreut, sagte Bundesrat Schneider-Ammann. Die Olma sei nicht nur eine Leistungsshow, sondern auch ein wenig Oktoberfest.

Das Olma-Säuli gehört dazu

Als Sohn eines Tierarztes sei er in Ställen aufgewachsen. «Ich habe keine Berührungsängste mit dem Olma-Säuli», sagte Schneider-Ammann, der sich auf dem Messe-Rundgang in die Fotogalerie «Bundesrat mit Ferkel» einreihte und ein junges Säuli in die Kameras hielt.

Der Aargauer Regierungsrat Roland Brogli wies auf die Bedeutung der Landwirtschaft im Kanton Aargau hin: Gerade in der Aargauer Landwirtschaft arbeiteten Menschen, die bereit seien, ihre Zukunft selber zu gestalten, so Brogli.

«  Wer weiss denn schon, dass im Aargau nicht nur Rüebli gedeihen, sondern auch jedes zweite Erbsli wächst? »

Roland Brogli
Aargauer Regierungsrat

Die Olma dauert elf Tage und wird gegen 400'000 Besucherinnen und Besucher anlocken. Zum Auftritt des Gastkantons gehört am Samstag der traditionelle Olma-Umzug mit rund 1600 Teilnehmenden.

Auf einer Fläche von 27'000 Quadratmetern präsentieren sich an der Olma 630 Aussteller. Angekündigt sind über 20 Sonderschauen, Informationsstände und Präsentationen von Produkten.