Ostschweizer Polizeikorps beschaffen gepanzertes Fahrzeug

Die St.Galler Kantonspolizei will einen gepanzerten Bus anschaffen. Das Schutzfahrzeug soll bei Bedarf auch den anderen Korps des Ostschweizer Polizeikonkordats zur Verfügung stehen.

Ford Transit

Bildlegende: Unauffällig: So ähnlich wird der neue Bus aussehen. (Symbolbild) zvg

Das Polizeikorps will den Kauf des Schutzfahrzeugs öffentlich ausschreiben. Laut Ostpol-Präsident Reto Cavelti dürfe das neue Fahrzeug maximal 600'000 Franken kosten. Es soll ein altes Piranha-Panzerfahrzeug ersetzen, welches bei heiklen Einsätzen jeweis von der Thurgauer Kantonspolizei gemietet wurde.