Zum Inhalt springen
Inhalt

Profi-Boxer aus dem Thurgau Zino Meuli und das Glücksgefühl des KO-Schlages

Zino Meuli ist 25 Jahre alt, arbeitet an der Fachhochschule in St.Gallen als Polygraf in der Kommunikation und wohnt im thurgauischen Horn. Neben seinem tagtäglichen Beruf hat er noch eine zweite grosse Passion – er ist Profiboxer.

Nach seiner Amateurkarriere mit rund 80 Kämpfen, von denen er Dreiviertel als Sieger beendete, wechselte er zu den Berufsboxern. Acht Kämpfe hat er mittlerweile bestritten und alle gewonnen.

  • Für Zino Meuli ist das Profiboxen eigentlich ein brotloses Geschäft, aber jeder hoffe darauf, einmal einen grossen Kampf bestreiten zu können.
  • Boxen sei ein extrem kopflastiger Sport, verbunden mit der Faszination für Schnelligkeit und Taktik.
  • Boxen ist für ihn nicht einfach nur Schlagen.
  • Boxen habe ihm noch nie grosse Schmerzen zugefügt, denn er ging noch nie KO.
  • Einen Gegner KO zu schlagen verleihe ihm auch ein Glücksgefühl, sagt Zino Meuli im Interview mit dem Regionaljournal.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.