Zum Inhalt springen

Radio-und Fernsehpreis Ehrung für die Wetterfrösche

Das Wetter macht was es will. Aber wir wissen gerne darüber Bescheid, was es in den nächsten Tagen so vorhat. Die Meteorologen von SRF Meteo versorgen das Publikum mit Wetterinformationen und dies «kurz, anschaulich und unterhaltsam», so die Jury, die den Radio- und Fernsehpreis der SRG Ostschweiz verleiht. Sinnbildlich dafür sei der wetterwindige Standort auf dem Dach des Fernsehstudios in Zürich. Am Mittwochabend wurde der Preis an das 15-köpfige Team um Thomas Bucheli verliehen.

Der Anerkennungs- oder Förderpreis wird von den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, St. Gallen und Thurgau gestiftet und ist mit 10'000 Franken dotiert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.