Regen angekündigt: Stadtbach muss frei bleiben

In der Ostschweiz sind für Mittwochnachmittag weitere Regenfälle angekündigt. Auch die Region Altstätten und Berneck dürfte es erneut treffen. Die Stadt hat Sandsäcke abgegeben. Bagger stehen bereit, um das Schwemmholz aus dem Stadtbach zu fischen, sollte sich das Wasser erneut stauen.

Schwemmholz in Brückengeländer

Bildlegende: In Altstätten wird immer noch der Stadtbach von Geröll und Schwemmholz befreit. SRF

Aus der Luft und am Boden hätten Spezialisten das Gebiet für eine neue Lagebeurteilung überprüft, teilt die St. Galler Kantonspolizei mit. Die Pegel der Bäche und Flüsse sind weiter gesunken. Hindernisse, die zu Wasserstauungen führen könnten, werden beseitigt. Die Aufräumarbeiten werden sich aber noch hinziehen. Ein Hindernis sei der zähe Schlamm.

Für die Feuerwehrleute in Altstätten gab es letzte Nacht eine kurze Pause, bevor sie am Mittwochvormittag wieder zum Einsatz kamen. Sobald es zu regnen beginnt, macht die Feuerwehr Kontrollgänge. Mehr könne man nicht tun, sagt Hans Städler, Kommandant der Feuerwehr Altstätten.

In den Zentren von Altstätten und Berneck bestehen weiterhin Verkehrsbehinderungen. Die Strasse zwischen Altstätten und Trogen AR ist wieder offen. Das gilt auch für die Stossstrasse, die aber für den Schwerverkehr gesperrt bleibt.