Romanshorn wird schleichend zur Stadt

Vor knapp zwei Jahren hat die Gemeinde Romanshorn die Marke von 10'000 Einwohnern überschritten. Die Gemeinde wollte aber nicht sofort zur Stadt mutieren. Nun werden die Begriffe und der Auftritt nach und nach geändert.

Romanshorn

Bildlegende: Die Gemeinde Romanshorn will eine Stadt sein. Keystone

Man sei es bewusst langsam angegangen, sagt Gemeindeammann David Bon. An der letzten Gemeindeversammlung informierte er die anwesenden Bürgerinnen und Bürger, dass er nun der Stadtammann sei. Wer nicht dabei war und den letzten Abschnitt der Gemeindemitteilung nicht las, verpasste die Neuigkeit.

Nun geht Bon noch einen Schritt weiter. Diese Woche werde der Auftritt der Gemeinde angepasst, dass Romanshorn als Stadt wahrgenommen werde. Dieses Mal will Bon offensiver kommunizieren und auch eine Medienmitteilung verschicken.