Schmerikon: Fünf Personen bei Brand verletzt

Bei einem Wohnungsbrand sind in der Nacht auf Sonntag fünf Personen leicht verletzt worden. Sie wurden ins Spital gebracht.

Rauch dringt aus dem Fenster eines Hauses.

Bildlegende: Die Ursache des Brandes ist noch unklar. zvg

Eine Bewohnerin alarmierte die Feuerwehr kurz nach vier Uhr. Diese hatte den Brand nach Polizeiangaben rasch unter Kontrolle.

Die Schadenssumme dürfte im sechsstelligen Bereich liegen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Die Brandursache werde von Spezialisten des kriminaltechnischen Dienstes untersucht.