Sepp Neff kandidiert

Der Präsident des Innerrhoder Bauernverbandes stellt sich zur Wahl als Landwirtschaftsdirektor. Damit möchte er an der Landsgemeinde die Nachfolge von Lorenz Koller antreten.

Bilder der zwei Kandidaten

Bildlegende: Sie wollen beide in die Innerrhoder Regierung: Sepp Neff (links) und Stefan Müller. ZVG

Die Kandidatur von Sepp Neff für das Amt des Landwirtschaftsdirektors ist bereits die zweite. Neben ihm tritt auch der stillstehende Bezirkshauptmann von Schwende, Stefan Müller, an. Beide sind ausgebildete Landwirte, betreiben einen Hof und beide sind sie Mitglieder des Bauernverbands, Sepp Neff ist gar Präsident.

Noch offen ist die Kandidatur von Ruedi Eberle. Der SVP-Präsident möchte seine Entscheidung in den nächsten Tagen bekannt geben. Auch er ist ausgebildeter Landwirt und ist heute Geschäftsführer des Golfplatzes Gonten.