Zum Inhalt springen

Silber für Marc Bischofberger Oberegg feiert die Olympiamedaille

Legende: Video Olympia-Silber entzückt Appenzell Innerrhoden abspielen. Laufzeit 3:41 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 21.02.2018.

Mutter, Schwester, Cousin und Gotte - niemand hat gefehlt im «Houky», alle haben im Restaurant in Oberegg mitgefiebert. Und sie wurden belohnt. Ihr Marc Bischofberger fuhr als Zweiter über die Ziellinie. Alle Fans waren glücklich. Nicht nur über die Silbermedaille, sondern auch darüber, dass Marc heil im Ziel ankam.

Während dem zweiten Heat musste ich weg schauen. Man hat einfach Angst.
Autor: Astrid BischofbergerMutter
Oberegg
Legende: Mutter Astrid und Schwester Silvana Bischofberger haben am früehen Morgen in Oberegg mitgefiebert. SRF/Beatrice Gmünder

Während der Vater und die Freundin des Silbermedalliengewinners mit nach Pyoengchang reisten, blieben Mutter Astrid und Schwester Silvana zu Hause. Heute bereuten sie es, nicht mitgereist zu sein. «Falls es Marc in vier Jahren wieder an die Olympischen Spiele schafft, dann gehen wir auch mit», meinten die beiden Frauen im Interview.

Schon als sie nach Südkorea abgeflogen sind, hat es mich 'gefuchst'.
Autor: Silvana BischofbergerSchwester