Zum Inhalt springen

Schliessung Verkaufsstellen Sonderzug beim Billettverkauf

Personen kaufen ihr Bahnbillett an einem Automaten
Legende: Am Automat oder übers Internet: Viele Bahnbillette werden nicht mehr am Schalter gekauft. Keystone
  • Die SBB wollen bis Ende 2017 ihre Drittverkaufsstellen schliessen. In Zukunft sollen also bei Partnern wie Migrolino- und Avec-Shops Privaten keine Billette mehr verkauft werden können.
  • Der Kanton Thurgau will eine Alternative anbieten. In Zusammenarbeit mit den Appenzeller Bahnen sollen Geräte an verschiedenen Poststellen aufgestellt werden. Dort können weiterhin Bahnbillette gekauft werden.
  • Neun Gemeinden wurden vom Kanton Thurgau angeschrieben. Bis Ende August konnten sie sich melden. Fünf Gemeinden wollen mitmachen, drei sind noch ausstehend. Nur eine Gemeinde hat kein Interesse.
  • Ob der Kanton Thurgau beim Billettverkauf bald einen Sonderzug fährt, hängt noch von einem Entscheid des Ständerats ab. Dieser muss noch über die Schliessung der Drittverkaufsstellen entscheiden.