Spielervermittler Lamberti: «Die jungen Talente faszinieren mich»

Er betreut Spieler wie den Schweizer Nati-Captain Gökhan Inler oder den FCSG-Spieler Stéphane Nater. Aber auch der ehemalige St. Galler Meistertrainer Marcel Koller ist bei ihm unter Vertrag. Die Rede ist von Spielervermittler Dino Lamberti, 44jährig, Italiener, in der Ostschweiz aufgewachsen.

Dino Lamberti

Bildlegende: Dino Lamberti: Spielervermittler und Berater. ZVG

Am Sonntag reist Lamberti an die Weltmeisterschaften nach Brasilien - zusammen mit dem ehemaligen St. Galler Meistertrainer Marcel Koller. Um Spieler zu beobachten und Kontakte zu knüpfen, wie Lamberti in der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF sagt.

Auch den Match der Schweiz gegen Frankreich wird er vor Ort mitverfolgen. Und dabei auch seinen wohl berühmtesten Mandanten, den Schweizer Nati-Captain Gökhan Inler vor Ort beobachten. Inler wird seit zwölf Jahren von Lamberti und dessen zehnköpfigem Team betreut. Über ihn sagt er: «Gökhan ist, wie ein Profi sein muss: diszipliniert,seriös, respektvoll.»

Genau diese Eigenschaften verlangt Lamberti von all seinen 17 Spielern, die er und seine Firma, die Fairplay Agency mit Sitz in Zürich und Salvador, unter Vertrag hat. Für Lamberti ist Spielervermittler mehr als nur ein Beruf. Er und sein Team sind rund um die Uhr für die Spieler da, beraten sie in verschiedenen Lebensfragen - vom Vereinswechsel über Mentaltraining und Ernährung bis hin zum Häuserkauf.