Zum Inhalt springen
Inhalt

Spitalschliessungen AR Volk soll das letzte Wort haben

  • In der zweiten Lesung des Spitalverbundsgesetzes wurde darüber diskutiert, ob der Kantonsrat die Kompetenz erhalten soll, allfällige Standortschliessungen zu genehmigen.
  • Der Antrag blieb aber chancenlos. Bei einer allfälligen Auflösung des Spitalverbunds hätten Kantonsrat und Stimmvolk ohnehin das letzte Wort.
  • Die SP-Fraktion stellte den Antrag auf ein Behördenreferendum. Die Stimmbevölkerung solle in die Verantwortung eingebunden werden. Der Rat lehnte den Antrag mit 49 zu 13 Stimmen klar ab.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.