St. Galler Grünliberale auf Brautschau

Mit den Wahlen von Ende Februar formieren sich im St. Galler Kantonsparlament die Fraktionen neu. Allen voran suchen die Grünliberalen nach einem neuen Bündnis. Ein Zusammenspannen mit den Grünen ist eine der Optionen.

Parteienbroschüren

Bildlegende: Wer mit wem? Die St. Galler Parteien überdenken ihre Fraktionsbündnisse. srf

Für die Grünliberalen ist klar: Mit ihren zwei verbleibenden Mandaten im St. Galler Kantonsparlament brauchen sie neue Partner.

Die bisherige Fraktionspartnerin BDP ist in der neuen Legislatur nicht mehr im Parlament vertreten.

«Die Gespräche sind am laufen», bestätigt GLP-Kantonsrätin Sonja Lüthi. In Frage für ein Bündnis kämen die FDP, die CVP und die Grünen. Entschieden sei noch nichts.

Die Meldefrist läuft bis am 18. April.