Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Ich gehe, solange ich noch motiviert bin», Jakob Stark abspielen. Laufzeit 02:02 Minuten.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 14.08.2019.
Inhalt

Ständerat oder nicht Thurgauer Regierungsrat Jakob Stark tritt zurück

Der Thurgauer SVP-Regierungsrat Jakob Stark tritt auf nächsten Mai zurück. Das hat der Finanzdirektor am Mittwoch in der Sitzung vom Grossen Rat bekannt gegeben. Der Rücktritt nach vierzehn Jahren im Amt erfolgt unabhängig davon, ob Jakob Stark im Oktober in den Ständerat gewählt wird oder nicht.

«Viele Leute haben mich gefragt, ob ich mich bei den Gesamterneuerungswahlen im Frühling noch mal aufstellen lasse und so musste ich mir die Frage früher stellen», sagt Jakob Stark gegenüber SRF. Er habe in den Sommerferien eine Standortbestimmung vorgenommen.

Jakob Stark ist 60 Jahre alt und war dreimal Regierungspräsident.«Es ist der richtige Moment zu gehen, wenn ich das Gefühl habe, ich sei noch motiviert und auch noch gefragt», sagt Stark. Zukunftspläne, abgesehen von der Kandidatur für den Ständerat, habe er aber noch keine.

Seine Nachfolge in der Regierung wird bei den Gesamterneuerungswahlen am 15. März 2020 bestimmt.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?