Stefan Kölliker, der Bildungsdirektor

Der St. Galler Regierungsrat Stefan Kölliker ist seit acht Jahren Chef des Bildungsdepartements. In seinem Amt ist ihm wohl. Kölliker ist der erste Regierungsrat der SVP im Kanton St. Gallen. Er hat sich etabliert.

Stefan Kölliker in seinem Büro. Kunstwerke im Hintergrund.

Bildlegende: Stefan Kölliker ist seit acht Jahren in der St. Galler Regierung. SRF

Der heute 45-jährige Stefan Kölliker ist vor acht Jahren als erstes Mitglied der SVP in die St. Galler Regierung gewählt worden. Seither führt er das Bildungsdepartement. In seiner Aufgabe fühlt er sich so wohl, dass er gerne eine weitere Legislatur als Bildungschef anhängen würde.

Kölliker hat Zähigkeit bewiesen

Stefan Kölliker hatte in den vergangenen vier Jahren verschiedende grosse Herausforderungen zu bewältigen. Besonders beschäftigt hat ihn der neue Berufsauftrag für die Lehrer, das neue Konzept für die Sonderpädagogik sowie die bevorstehende Einführung des Lehrplans 21.

«  Bei der Schule ist mir wohl. »

In die vergangene Legislatur fiel auch das erste Präsidialjahr Köllikers. Das Regierungspräsidium war aber davon überschattet, dass Kölliker an Krebs erkrankte. Der Bronschhofer führte seine Geschäfte im Rahmen des Möglichen weiter. «Ich wollte nicht, dass mich diese Krankheit völlig dominiert», sagt er im Rückblick. Heute ist er wieder gesund.

(SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr)

Weitere Porträts von

Mehr zu den St. Galler Wahlen