Stiftsbibliothek geht unter die Schnäppchenjäger

Die St. Galler Stiftsbibliothek inseriert seit wenigen Tagen auf auf der Schnäppchen-Plattform Ost-Deal. Damit wolle man ein neues Publikum ansprechen, heisst es seitens der Bibliothek. Die Aktion sei ein Experiment, welches andere Museen mit Interesse beobachteten.

Blick in die Stiftsbibliothek

Bildlegende: Zum halben Preis in die Stiftsbibliothek - das Angebot auf Ost Deal ist verlockend. Keystone

Die Stiftsbibliothek sei von der Verkaufs-Plattform Ostdeal angefragt worden, ob sie nicht auch inserieren wolle. Das sagt Stiftsbibliothekar Ernst Tremp auf Anfrage gegenüber dem «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF 1.

Ein neues Publikum erschliessen

Man versuche, auf diesem Weg an ein neues Publikum zu gelangen, sagt Tremp weiter. Zudem erhoffe sich die Bibliothek, während der Wintermonate mehr Personen in die Bibliothek locken zu können. Einen Schaden erleide die Stiftsbibliothek mit der Aktion nicht - andere Museen beobachteten das Experiment mit Interesse.