Thurgau ehrt einen Theatermann

Der Thurgauer Kulturpreis 2013 geht an den Autor und Regisseur Leopold Huber. Der Theatermann wird insbesondere für seine Leistung als Leiter des See-Burgtheaters Kreuzlingen gewürdigt. Dieses habe Huber zu einem wichtigen Kulturereignis im Thurgau entwickelt.

Ein Portrait von Regisseur Leopold Huber. Er trägt eine Brille und einen Hut.

Bildlegende: Regisseur Leopold Huber nimmt in seinen Inszenierungen stets Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Themen. Keystone

Leopold Huber hat sich als Autor von Büchern, Hörspielen, Drehbüchern und vor allem als Produzent von Schauspielen, Musiktheatern und Filmen einen Namen gemacht. Seit 20 Jahren leitet er ausserdem das See-Burgtheater Kreuzlingen. Wie die Thurgauer Regierung in einer Mitteilung schreibt, hat er dieses zusammen mit Astrid Keller zu einem wichtigen Kulturereignis im Thurgau entwickelt.

Der Thurgauer Kulturpreis ist mit 20'000 Franken dotiert. Im Rahmen einer öffentlichen Feier wird der Preis durch Regierungsrätin Monika Knill übergeben.