Gastkanton an der Olma 2017 Thurgau präsentiert sich mit Apfelbäumen und Stadler Zug

Modell Sonderschau Olma Thurgau

Bildlegende: Die Visualisierung zeigt den aktuellen Planungsstand der Sonderschau des Kantons Thurgau unter dem Motto «De Leu isch... ZVG

Für seine Sonderschau als Gastkanton an der Olma 2017 hat sich der Kanton Thurgau drei Schwerpunkte gesetzt:

  • geniessen: In einer Genussmeile werden Spezialitäten zur Degustation angeboten. Weiter gibt es eine Bar.
  • arbeiten: Ein Stadler Zug wird aufgebaut. Darin stehen zehn Vitrinen, in welchen sich weitere Unternehmen aus dem Kanton präsentieren.
  • leben: Tourismusthemen wie Wandern oder Velofahren werden präsentiert. Auf einem künstlichen Teich können die Besucher Modellschiffe fahren lassen.

Die Verantwortlichen wollen mit der Sonderschau bei den Besuchern einen «Wow-Effekt auslösen», wie es in einer Mitteilung heisst. Die Sonderschau dauert rund eine Woche. Rund 200 Personen stehen dafür im Einsatz.