Zum Inhalt springen

Toggenburger Holzwolle Damit der Osterhase weich sitzt

Zu Ostern werden die Hasen und Eier gerne in Nester aus Holzwolle gebettet. Als letzte Holzwollefabrik der Schweiz stellt die Lindner Suisse GmbH in Wattwil natürliche Holzwolle für die Verpackung von Lebensmitteln und für diverse andere Zwecke her.

 Holzstapel
Legende: SRF

Bereits die Baumstämme für die Holzwolle müssen strenge Kriterien erfüllen. Die mehrheitlich Fichten und Föhren kommen alle aus der Schweiz und müssen einen geraden Wuchs haben. So können später lange Fasern anstatt kurze Splitter gehobelt werden. Das Holz wird achtzehn Monate lang getrocknet, anschliessend klassifiziert und zu Wolle gehobelt.

Holzstämme werden verarbeitet
Legende: SRF

Die Maschinen für die Produktion sind Jahrzehnte alt. Bis jetzt habe man noch keine Maschine entwickeln können, welche dieselbe Qualität schneller liefern oder die Arbeit der Mitarbeitenden in der Produktion ersetzen könne, so Geschäftsführer Thomas Wildberger.

Holzwolle aus Maschine
Legende: SRF

Jedes der 170 Holzwolleprodukte hat eine eigene Rezeptur: Welche Hölzer wie dick gehobelt werden. So ist die Holzwolle, welche auf Erdbeerfeldern verwendet wird scharfkantig und grob, diejenige für die Reinigung von Kuheutern ganz weich und jene für die Osterhasen darf keinen Harzgeruch haben.

Holzwolle verschiedene Produkte
Legende: SRF

Nur dank dieser Produktevielfalt, der Natürlichkeit und Qualität habe die Lindner GmbH überleben können, sagt Wildberger. Mit dem Preisdruck der Konkurrenz aus dem Ausland mitzuhalten, sei unmöglich. Einzig mit ihren Nischeprodukten könne die Holzwollefabrik überleben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.