Übernahme in der St. Galler Textilbranche

Die Forster Rohner Gruppe hat die Firma «Jakob Schlaepfer» gekauft. Forster Rohner übernimmt sämtliche 50 Mitarbeiter des Herstellers von innovativen Textilien. So könne das Angebot weiter differenziert werden, heisst es in einer Mitteilung.

Textilproduktion

Bildlegende: In der Ostschweiz werden heutzutage vorwiegend Spezialitäten in der Textilbranche hergestellt. Keystone

Die Firma «Jakob Schlaepfer» war bislang im Besitz der Filtex AG, welche ebenfalls am Standort St. Gallen tätig ist. Die Filtex will sich gemäss Mitteilung stärker auf ihre Kernkompetenzen fokussieren. Deshalb verkaufte sie «Jakob Schlaepfer» per 1. Januar an die Forster Rohner Gruppe.

Forster Rohner ist unter anderem im Bereich des «hochmodischen Stickereidesigns» tätig. «Jakob Schlaepfer» hat innovative Techniken im Textilbereich entwickelt. Die beiden Marken ergänzten sich gut, heisst es in der Mitteilung. «Jakob Schlaepfer» wird als eigenständige Marke weitergeführt.