Überraschung bei Gesamterneuerungswahlen in Märstetten

Der bisherige Gemeindeammann von Märstetten, Jürg Schumacher (BDP), verpasst das absolute Mehr bei den Gesamterneuerungswahlen. Auch der zweite Kandidat, der parteilose Bruno Braun, verpasst die Wahl im ersten Wahlgang.

Jürg Schumacher erreicht im ersten Wahlgang 394 Stimmen, bei einem absoluten Mehr von 443 Stimmen. Sein Gegner Bruno Braun erhält 280 Stimmen.

Auch die Mitglieder des Gemeinderats mussten sich einer Kampfwahl stellen: Für die sechs Sitze bewarben sich sieben Personen. Der bisherige Ivo Zosso (SP) wurde bei einem absoluten Mehr von 407 Stimmen deutlich abgewählt. Er erreichte lediglich 186 Stimmen.

Gewälte Gemeinderäte

Stimmen
Guido Stadelmann, parteilos782
Nathanael Huwiler, SVP (bisher)781
Sandro Marazzi, parteilos750
Diana Manser-Vollenweider, FDP744
Susanne Vaccari-Ruch, parteilos736
Franz Meier, SVP (bisher)713