Zum Inhalt springen

Ostschweiz Unsichere Zukunft für Thurgauer Kunstmuseum

Die Stiftung Kartause Ittingen will die Zukunft des Thurgauer Kunstmuseums in Ruhe angehen. Ob überhaupt noch ein Erweiterungsbau entstehen soll, werde sich in den nächsten Monaten zeigen. Der Kanton hatte einen Kredit von 4,6 Millionen Franken für die Sanierung und Erweiterung zurückgezogen.

Die Kartause Ittingen mit verschiedenen Häusern und Garten aus der Vogelperspektive
Legende: Ein Ausbau des Thurgauer Kunstmuseums in der Kartause Ittingen steht in den Sternen. Keystone

Stiftungspräsident Roland Eberle sagt gegenüber «Regionaljournal Ostschweiz», dass man sich in den nächsten Monaten Gedanken machen werde, wie und ob der Erweiterungsbau geplant wird.

Am Ende muss auch die Regierung sagen, ob sie diese Erweiterung und Sanierung noch will.

Der Regierungsrat hatte letzte Woche einen Kredit für die Sanierung und Erweiterung zurückgezogen, da die Planungsarbeiten ohne Architekturwettbewerb vergeben wurden.

Der Entscheid, ob und wie es mit dem Ausbau und der Sanierung des Kunstmuseums in der Kartause Ittingen weitergeht, soll im Frühling gefällt werden.