Zum Inhalt springen

Ostschweiz Uzwil mit tieferen Prämien dank Versicherungspool

Die St. Galler Gemeinde Uzwil hat sich mit den Nachbargemeinden zu einem Versicherungspool zusammengeschlossen. Dadurch sparen die Gemeinden rund 700'000 Franken Prämien für Unfall-, Gebäude- und Haftpflichtversicherungen.

Rotes Sparschwein auf Geldmünzen.
Legende: Jährliche Prämien von 200'000 Franken spart alleine die Gemeinde Uzwil. Keystone

Lütisburg, Niederhelfenschwil, Oberbüren, Uzwil, Wil und Zuzwil haben sich zu einem Versicherungspool zusammengeschlossen. Sie beschaffen ihre Versicherungsleistungen gemeinsam, auch für ihre Unternehmen wie Altersheime, Spitexorganisationen, Schulen oder Technische Betriebe.

«Einkaufsgemeinschaft»

Diese «Einkaufsgemeinschaft» sei sehr erfolgreicht, heisst es in einer Mitteilung. Die Prämien aller Gemeinden zusammen reduzieren sich um 30 Prozent. Zahlten sie 2012 den Versicherungen 2,2 Millionen Franken, sind es 2013 noch 1,55 Millionen Franken. Gleichzeitig erreichte der Pool für alle beteiligten Gemeinden bessere Leistungen. Den Zusammenschluss zu einem Versicherungspool hätten schon andere Gemeinden genutzt und damit gute Erfahrungen gemacht, heisst es bei der Gemeinde Uzwil auf Anfrage. 

Die Geschäftsstelle des regionalen Pools wird vom Uzwiler Gemeindepräsidenten Lucas Keel geführt. «Die Region profitiert und Uzwil profitiert von der gebündeten Einkaufsgemeinsachaft der Gemeinden», sagt Keel. Für Uzwil alleine resultiere eine jährliche Prämienersparnis von rund 200'000 Franken und damit von etwa einem Steuerprozent.