Von Altenrhein nach London City

Der Flugbetrieb in Altenrhein soll ausgebaut werden. Nun wird eine Betreibergesellschaft gesucht, die regelmässig nach London fliegt.

Fluglotse vor Flugzeug.

Bildlegende: Bereit für den Start: Bald sollen in Altenrhein Flugzeuge Richtung London abheben. Keystone

Die Verantwortlichen des Flugplatzes Altenrheins suchen eine Gesellschaft, die regelmässige Flüge nach London durchführt. Der potenzielle Partner müsse auch technische Anforderungen erfüllen, wie es in einer Mitteilung heisst. Für den steilen Anflug auf den Flughafen London City bräuchten Flugzeuge und Crew eine spezielle Zulassung. Ab wann Flüge von Altenrhein nach London angeboten werden, ist zurzeit noch offen. Die Verhandlungen bräuchten Zeit, erklärte CEO Armin Unternährer gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF.

Laut einer Studie der Fachhochschule St. Gallen sind die Voraussetzungen für eine direkte Verbindung nach London gegeben. Vor allem für Touristen und Geschäftsreisende biete sich diese Destination an, heisst es weiter. Aus einer Befragung sei hervorgegangen, dass der Standort Altenrhein für viele Unternehmen ideal sei, da er schnell erreichbar sei und die An- und Abreise wenig Zeit beanspruche.

Für die Anzahl der möglichen Passagiere nach London ermittelte die Hochschule einen Mittelwert von 48‘000 Reisenden. Dies entspräche etwa 600 Starts pro Jahr.