Zum Inhalt springen

Ostschweiz Weitere SFS-Aktien an der Börse

Der Rheintaler Industriekonzern SFS hat weitere Aktien auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ist erst vor kurzem an die Börse gegangen.

Medienkonferenz SFS
Legende: SFS erklärt an einer Medienorientierung anfangs April 2014 den Börsengang. Keystone

SFS ist ein in der Befestigungstechnik und Zulieferindustrie tätiges Familien-Unternehmen. Wie das Heerbrugger Unternehmen mitteilt, sei die Mehrzuteilungsoption nach dem Börsengang nun vollständig ausgeübt. Das bedeutet, dass zusätzlich fast eine Million Aktien aus dem Bestand der Familienaktionäre zum Angebotspreis von 64 Franken pro Stück verkauft werden.

Insgesamt wurden im Zuge des Börsengangs somit rund 11 Millionen Aktien in den Handel gebracht. Das Platzierungsvolumen beläuft sich laut Mitteilung des Unternehmens auf 704 Millionen Franken.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 12.03 Uhr