Weitere Thurgauer Kandidatur für den Bauernverband

Der Thurgauer SVP-Nationalrat und Präsident des Verbands Thurgauer Landwirtschaft, Markus Hausammann (48), kandidiert für das Vizepräsidium des Schweizerischen Bauernverbands (SBV). Damit sind nun drei Kandidaturen bekannt.

Hausammann sei ein Landwirt mit umfangreichem Spektrum, der die ganze Landwirtschaft vertrete und alle Betriebsrichtungen unterstütze, schreibt der Verband Thurgauer Landwirtschaft.

Die Wahl des neuen SBV-Vizepräsidenten findet am 26. April statt. Bisher sind drei Kandidaturen bekannt: Neben Hausammann bewerben sich der Zürcher Bauernpräsident Hans Frei und als erste Frau die Vizepräsidentin des Bäuerinnenverbands, Liselotte Peter, für das SBV- Vizepräsidium. Mit Hausammann und Peter kandidieren damit zwei Thurgauer SVP-Mitglieder.