Olma Messen Weniger Gewinn als im Vorjahr - aber über dem Budget

Die Olma Messen St.Gallen haben im vergangenen Jahr ein tieferes Ergebnis erwirtschaftet. Grund dafür sind unter anderem ein grosser Betriebsaufwand und überdurchschnittlich hohe Investitionen. Das Budget wurde übertroffen.

Olma Halle 9

Bildlegende: Die Olma Messen haben trotz kleinerem Gewinn gegenüber dem Vorjahr ihr Budget übertroffen. ZVG

Die Olma Messen haben ihre Zahlen vom Jahr 2016 präsentiert:

  • Umsatz Plus um 1,4 Millionen auf 31,1 Millionen Franken
  • Ergebnis Rückgang um 400'000 Franken weil der Betriebsaufwand um 2 Millionen Franken zunahm
  • Besucher Rückgang um 15'000 auf 724'000 Besucher
  • Investitionen überdurchschnittlich hoch bei 6,4 Millionen Franken
  • Budget übertroffen

Projekt «Neuland»

Die Olma will mit der Überdachung der Autobahn zusätzliche Baufläche gewinnen. Für das Projekt sei man gut gerüstet, sagte Olma Messen Direktor Nicolo Paganini an der Bilanzkonferenz. Die Verträge mit dem Bundesamt für Strassen seien spruchreif.

Die Kosten für die Überdachung betragen rund 42 Millionen Franken. Der Kanton und die Stadt St.Gallen werden sich voraussichtlich mit 30 Millionen beteiligen, sofern die Stimmbevölkerung zustimmt.

Mehr zur Überdachung: