Zum Inhalt springen

Ostschweiz «Wetterschmöcker» prophezeihen schönen Sommer

Wie wird das Wetter diesen Sommer in der Ostschweiz? Drei Männer vom Fach geben Antwort: Die beiden Wetterpropheten August Künzler und Walter Gmür, aus Oberriet respektive Amden, sowie Jan Eitel von SRF Meteo.

Arboner Seebad an einem sonnigen Tag.
Legende: Badegäste können sich laut Hobby-Meteorologen auf einen warmen Sommer freuen. Keystone

Der Oberrieter August Künzler beobachtet das Wetter seit 46 Jahren. Die Details schreibt er auf und kann so das aktuelle Wetter mit vergangenen Jahren vergleichen. Aufgrund dieser Vergleiche sagt er einen schönen und warmen Sommer 2013 voraus. Ausserdem soll es schon in wenigen Tagen wärmer werden. Mit dieser Prognose stimmt er mit einem weiteren Ostschweizer Wetterkenner überein.

Walter Gmür aus Amden geht aber etwas weiter als sein Rheintaler Kollege. Er ist davon überzeugt, dass es nach einem kurzen Einbruch anfangs Juni mit einem schönen Juli und August weitergeht. Gmür und Künzler sind jedoch sehr zuversichtlich, dass sich ihre Prognosen bewahrheiten werden. Künzler sagt, er sei mit seiner Voraussage für den Winter zu 80 Prozent richtig gelegen. Gmür gibt zu, dass der letzte Winter zwar ein paar Tage früher angefangen habe, als er vorausgesagt hatte, sonst habe er aber eine sehr gute Wetterquote.

Noch nichts zum Wetter im Sommer kann Jan Eitel von SRF Meteo sagen. Saisonprognosen seien zur Zeit noch sehr ungenau, die Trefferquote liege nur bei 55 Prozent. Alle Voraussagen, die über zwei Wochen hinausgehen, seien mit grosser Vorsicht zu geniessen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.