«Wir müssen uns auch Flops leisten können»

Die Mineralquelle Gontenbad ist eine der kleinsten Mineralquellen der Schweiz. Vor 15 Jahren hat Gabriela Manser das Unternehmen übernommen und das Sortiment angepasst. Ihre innovativen Getränke mit dem verspielten Design treffen den Geschmack der Konsumenten. Der neuste Clou: «Chalte Kafi».

Mit dem Getränk «Flauder» traf die Unternehmerin den Geschmack der Konsumenten. Diese Kreation brachte den Durchbruch für das Unternehmen. Die neueste Erfindung aus Gabriela Mansers Küche heisst: «Chalte Kafi» und ist ein Erfrischungsgetränk aus Mineralwasser und Kaffee-Extrakt. Auf die Idee brachte sie ein Kunde, der ein ähnliches Getränk aus Italien kannte.

Stets auf der Suche

Innovative Ideen seien für das Unternehmen entscheidend, sagt Gabriela Manser. «Die Ideen kommen mir nicht im Schlaf. Zusammen mit meinem Kreativ-Team entstehen die Innovationen.» Es sei wichtig, immer mal wieder einen Testballon steigen zu lassen. So wie mit dem neuen Erfrischungsgetränk. Was wenn der kalte Kaffee die Konsumenten kalt lässt? «Dann ist es eben so. Wir müssen immer wieder Neues wagen und können uns auch mal einen Misstritt leisten», sagt Manser.