Zum Inhalt springen

Wirtschaft regional Arbonia wächst dank Akquisition

  • Der Bauausrüster Arbonia hat vor allem durch die erstmalige ganzjährige Konsolidierung der Looser und Koralle-Gruppe den Umsatz deutlich steigern können.
  • Der Nettoumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um über 38 Prozent auf 1,38 Milliarden Franken. Währungs- und akquisitionsbereinigt resultierte ein Wachstum von 1,5 Prozent.
  • Gebäudetechnik und Türen konnten im Gesamtjahr zulegen, während die Division Fenster den Umsatz nur halten konnte.
Produktionshalle der Arbonia
Legende: In dieser Arbonia-Produktionshalle werden Metallprofile für den Fassadenbau hergestellt. Keystone