Zum Inhalt springen

Ostschweiz Wolf reisst im Weisstannental sechs Schafe

Der Alppächter auf der Alp Valtüsch, diese liegt hinter dem Dorf Weisstannen, fand in den vergangenen zwei Tagen fünf tote Schafe. Der sofort beigezogene Wildhüter bestätigte, dass ein Wolf die Tiere gerissen hat.

Wolf auf einer Wiese
Legende: Ob es sich um denselben Wolf handelt, wird zurzeit abgeklärt. zvg

Die Alp im Gufelbachtal, einem Seitental des Weisstannentals, liegt auf dem Gebiet des eidgenössischen Jagdbanngebiets «Graue Hörner». Bereits am 1. August war bestätigt worden, dass ein Wolf im selben Seitental auf der Alp Rappenloch ein Schaf gerissen hatte. Zur Identifizierung des Wolfs wurden DNA-Proben entnommen.

Die Herdenschutzmassnahmen werden nun mit den Betroffenen und den zuständigen Stellen beim Kanton St.Gallen und dem Bund überprüft und verstärkt, wie es in einer Mitteilung des Kantons heisst.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.