Roland Zurkirchen wird Direktor vom Gefängnis Limmattal

Der Experte für Jugendgewalt, Roland Zurkirchen, übernimmt Mitte April die Leitung des Gefängnisses Limmattal. Der bisherige Direktor geht in Pension.

Ansicht des Bezirksgebäudes Dietikon

Bildlegende: Im Bezirksgebäude Dietikon befindet sich auch das Gefängnis Limmattal Kt. ZH

Roland Zurkirchen übernimmt Mitte April die Leitung des Gefängnisses Limmattal, das eine Jugendabteilung beinhaltet. Damit wechselt er von der Prävention zum Strafvollzug. Zurkirchen löst den bisherigen Direktor, Ernst Egger, ab, der in Pension geht.

Der künftige Gefängnisdirektor hat sich einen Namen gemacht als Leiter der Fachstelle für Gewaltprävention im Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich. Zudem leitete er seit Frühling 2010 die Taskforce Jugendgewalt. Nach einzelnen Aufsehen erregenden Fällen von Gewalt an Zürcher Schulen schnürte er ein Massnahmenpaket, das eine Verbesserung der Situation brachte.