Zum Inhalt springen

Schweizer Olympia-News Ammann und Deschwanden überstehen die Quali

Erfolgreicher Start in Pyeongchang: Simon Ammann zeigt eine gute Qualifikation. Und: Das Mixed-Doppel feierte im Curling zwei Siege.

Legende: Video Der Quali-Sprung von Ammann abspielen. Laufzeit 1:02 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 08.02.2018.

Simon Ammann und Gregor Deschwanden haben sich für das Olympia-Springen auf der Normalschanze vom Samstag (13:35 Uhr) qualifiziert. Ammann belegte mit einer Weite von 102 m den guten 10. Platz. Der Toggenburger verpasste damit die Bestweite von Dawid Kubacki nur um 2,5 m. Mit 122,3 Punkten zog Ammann gegenüber Qualisieger Andreas Wellinger aus Deutschland (103 m/133,5 Punkte) allerdings klar den Kürzeren. Mit einem Sprung auf 89,5 m schaffte auch Gregor Deschwanden (43.) die Qualifikation. 50 von 57 Teilnehmern überstanden den Cut.

Jenny Perret und Martin Rios gelten nach dem WM-Titel im letzten April als Medaillenanwärter. Und das Duo ist der Favoritenrolle bisher gerecht geworden. Nach dem 7:5-Sieg (nach Zusatzend) gegen China doppelten die Schweizer nach. Im zweiten von sieben Spielen der Vorrunde bezwangen sie Finnland mit 7:6. Nach einer komfortablen 6:2-Führung mussten Perret/Rios zunächst den Ausgleich hinnehmen. Im entscheidenden End brachte ihnen aber das Recht des letzten Steins den Sieg. Weil kein Stein im Haus lag, gaben die Finnen auf.

Legende: Video Der letzte Stein des Schweizer Duos gegen China abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 08.02.2018.

Für den erkrankten Sandro Ferrari reist Alain Knuser als Anschieber im Viererbob von Clemens Bracher an die Olympischen Spiele in Pyeongchang.
Ferrari musste sich wegen Darmproblemen einer Operation unterziehen. Knuser wurde von der Selektionskommission von Swiss Olympic um Chef de Mission Ralph Stöckli nachselektioniert.

Sendebezug: SRF zwei, 08.02.2018, 13:25 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.