Die meisten Nummer 1-Hits

Der Zürcher Komponist und Produzent Roman Camenzind hat es mit sechs Liedern auf Platz 1 der Schweizer Single-Charts geschafft. Damit überflügelt er sogar DJ BoBo.

Mit 23 Jahren hielt Roman Camenzind seine erste Goldauszeichnung in der Hand. Das war 1999, als er mit seiner damaligen Band Subzonic 50‘000 Singles mit dem Song «Titelgschicht» verkauft hatte. Nach dem Ende von Subzonic konzentrierte sich der Oerliker aufs Produzieren. Im Zürcher Industriequartier richtete er sein eigenes Studio, die «Hitmill», ein.

Auf Camenzinds Kundenliste stehen prominente Künstler wie Bligg, Baschi, Adrian Stern oder Pegasus. Insgesamt schafften es schon fast 40 Camenzind-Produktionen in die Schweizer Single-Hitparade. Sechs davon landeten auf Platz 1 – das ist absoluter Schweizer Rekord.

Mehr zum Thema