Brand in Mehrfamilienhaus 24 Personen mussten in Kerns evakuiert werden

Am Mittwochabend ist im Keller eines Mehrfamilienhauses in Kerns ein Brand ausgebrochen. Insgesamt wurden 24 Personen evakuiert, vier Personen mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Feuerwehrauto mit Kran - damit Leute vom Balkon geholt werden können.

Bildlegende: Die Feuerwehr hat 24 Leute in Sicherheit gebracht. ZVG/ Kantonspolizei Obwalden

  • Das Feuer brach um 22 Uhr in einem Kellerabteil des Mehrfamilienhauses aus
  • Die Feuerwehr konnte alle 24 Bewohner schnell evakuieren - einige von ihnen mittels Hubretter via Balkon
  • Mit der Ambulanz wurden drei Personen mit Verdacht auf Rauchvergiftung und eine Person mit Schmerzen im Brustkorb ins Spital überführt.
  • 11 Personen konnten nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren und mussten die Nacht in einer umliegenden Zivilschutzanlage verbringen
  • Es hat erheblichen Sachschaden gegeben
  • Die Brandursache ist Gegenstand von weiteren Ermittlungen der Kantonspolizei und der Staatsanwaltschaft Obwalden.