Zum Inhalt springen

40 Jahre Theater-Unterricht «Habe mir den neugierigen Blick auf die Welt nie nehmen lassen»

Legende: Video Proben zum aktuellen Theater von Lisa Bachmann abspielen. Laufzeit 0:57 Minuten.
Vom 20.03.2018.

Seit fast 40 Jahren unterrichtet Lisa Bachmann das Freifach Schultheater an der Kantonsschule Musegg in der Stadt Luzern. In dieser Zeit realisierte sie 60 Theaterstücke. Nun inszeniert die 65-jährige Regisseurin, Autorin und Theaterpädagogin ihr letztes Stück mit der Theatergruppe der Kantonsschule Musegg. Für «Wette, es merkt's niemer?» hat sie den Text geschrieben und führt Regie.

Szene bei einer Theaterprobe mit vielen Jugendlichen in einem alten Festsaal.
Legende: Proben für den grossen Auftritt: Die Tanz-Choreografie muss sitzen. SRF/ Michael Zezzi

«Wichtig ist, dass man den Schülerinnen und Schülern nicht einfach ein Stück aufzwängt, sondern den Inhalt mit ihnen zusammen erarbeitet», sagt Lisa Bachmann. «Viele Themen, die junge Leute beschäftigen, stufe ich auf den ersten Blick vielleicht als nicht so relevant ein – hier muss ich mir aber einen offenen Blick erhalten.»

Inhalt des Stückes

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Elise, eine junge Frau aus Deutschland, bewirbt sich 1924 für eine Stelle als Serviertochter im eleganten Luzerner Hotel Schweizerhof. Auf ausdrücklichen Wunsch des Direktors, der seinen Gästen keine Deutschen «zumuten» will, muss das Servicepersonal Schweizerdeutsch sprechen. Deshalb wird Elise abgewiesen, obwohl dringend zusätzliches Personal benötigt wird. In sechs Wochen wird der Concours Hippique auf der Hausermatte stattfinden und viele zusätzliche Gäste werden erwartet. Der Chef de Service geht darauf eine Wette mit dem Küchenchef ein. Innert sechs Wochen soll Elise akzentfrei Schweizerdeutsch sprechen und im Schweizerhof servieren, ohne dass der Direktor den Schwindel bemerkt.

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr