Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Ab Montag fahren wieder alle Züge nach Luzern

Die SBB sind in Luzern bei Betriebsbeginn am Montagmorgen wieder startklar. Dies teilt das Unternehmen mit. Allerdings ist am Sonntagabend ab 20.20 Uhr bis Betriebsschluss wegen der Bauarbeiten auch der Betrieb der Zentralbahn eingestellt. Es verkehren Ersatzbusse.

Bahnhof mit Absperrung
Legende: Die Absperrbänder sollen noch heute Nacht verschwinden. Ab morgen verkehren sie SBB Züge wieder ab und nach Luzern SRF
  • Die Instandsetzungsarbeiten seien bis Betriebsbeginn am Montag abgeschlossen, sagt der SBB-Mediensprecher Oli Dischoe gegenüber Radio SRF.
  • Die Züge verkehren wieder meist nach Fahrplan. Allerdings kann es zu einzelnen Ausfällen oder Änderungen bei den Zugskompositionen kommen.
  • Die Unfallursache wird von der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) abgeklärt. Laut SBB gibt es keine konkreten Hinweise auf Unregelmässigkeiten an der Infrastruktur und am Fahrzeug. Die Schienen und Weichen im betroffenen Abschnitt seien erst am letzten Montag einer Prüfung unterzogen worden.

Der NZZ Bahnjournalist Paul Schneeberger sagt im Sonntagsgespräch, dass die Zentralschweizer Politik gut daran täte, sich nicht nur mit dem Tiefbahnhof, sondern auch mit der Option eines Bahnhofs Luzern Nord zu beschäftigen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michel Koller (Mica)
    Die ganze Organisation der SBB, bei diesem Vorfall, war schon beeindruckend. Da wurden innert kürzester Zeit Busse aus der ganzen Gegend zusammen gezogen und es gab kaum Probleme für Pendler, ausser dass man etwas mehr Zeit einplanen musste. Chapeau!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen