Alkoholisierter Fahrer knallt in Betonmauer

Der Fahrer eines Sportwagens baute am Samstag Abend einen schweren Unfall. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Bild des demolierten Autos und der Rettungskräfte.

Bildlegende: Nach dem Unfall: Die Zuger Rettungskräfte stehen im Einsatz. Zuger Polizei

Der Fahrer verlor die Herrschaft über sein Auto, sein Wagen kam von der Strasse ab und prallte frontal in eine Betonmauer. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt.

Anwohner eilten zur Unfallstelle und betreuten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Sonntag mitteilten.

Der 53-jährige Autofahrer erlitt mittelschwere, die 52-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Ein Rettungshelikopter flog sie ins Spital.

Ein Atemalkoholtest beim Fahrzeuglenker ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.