Zum Inhalt springen

Angespannte Finanzlage Der Kanton Luzern schränkt die Kulturförderung ein

Junge Musiker auf einer Bühne
Legende: Musiker auf der Bühne der Box des Luzerner Theaters während des 24-Stunden-Kultur-Marathons diesen Frühling. 041 - Das Kulturmagazin
  • Die Kulturförderung des Kantons Luzern beschränkt sich 2018 aus finanziellen Gründen auf die Sparten Musik, Theater/Tanz sowie freie und angewandte Kunst.
  • Dank einmaligen Zuwendungen des «Vereins zur Förderung der Freien Kulturszene Luzern» (FKK) und dank Erträgen aus der Zusatzlotterie können die Kürzungen teilweise aufgefangen werden.
  • Auf weitere Ausschreibungen, etwa in den Sparten Publikationen, Verlagsförderung oder Programme von Kulturveranstaltern, wird verzichtet.
  • Die Förderbeiträge im Wettbewerbsverfahren werden von einer fünfköpfigen Jury vergeben, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.
  • Eine erste Ausschreibung im Umfang von 180'000 Franken erfolgt im Januar 2018.