Heiteres und Nachdenkliches «Apropos» – die Kolumne im Regionaljournal Zentralschweiz

Die Apropos-Kolumnen unserer Gastautorinnen und -autoren. Heiteres, Bemerkenswertes, Bedenkliches und Bedenkenswertes: Jeden Montag eine andere Geschichte, ein anderes Ereignis, ein Erlebnis, ein Vorfall. Apropos, erzählt von freien Autorinnen und Autoren.

Nachdem der Kanton Luzern nun endlich ein Budget hat für 2017 - kann man wieder über anderes reden als über Geld - zum Beispiel über Kultur, meint Apropos-Autor Christoph Fellmann. Aufgefallen ist ihm während der Spardebatte eine Aussage des Luzerner Regierungsrats Reto Wyss. Nämlich: Der Lohn für einen Künstler, sei der Applaus des Publikums.

Christoph Fellmann ist 1970 geboren und lebt seither in Grossluzern. Er ist freischaffender Autor und Theatermacher.

Die aktuellsten Kolumnen unserer Autoren