Arabische Comics am Fumetto

Das Luzerner Comix-Festival Fumetto zeigt arabische Zeichnerinnen und Zeichner. Viele von ihnen thematisieren den Arabischen Frühling.

Ausschnitt aus einem arabischen Comic. Zu sehen ist er am Fumetto 2013.

Bildlegende: Ausschnitt aus einem arabischen Comic. Zu sehen ist er am Fumetto 2013. zvg

Die politischen Umwälzungen im arabischen Raum haben auch Auswirkungen auf das künstlerische Schaffen von Comicszeichnerinnen und -zeichnern. Dies zeigt eine Ausstellung am Fumetto.

Kuratiert wurde die Ausstellung von der italienischen Arabistin und Comics-Wissenschafterin Anna Gabai. «Die arabischen Zeichnerinnen und Zeichner greifen ganz verschiedene Themen auf. Sie erzählen ganz alltägliche Geschichten, aber auch Geschichten von der blutigen Niederschlagung friedlicher Strassenproteste», sagt sie im Gespräch mit dem Regionaljournal Zentralschweiz.

Das Fumetto findet vom 16.-24.März an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Stadt Luzern statt.