Zürcher Horn-Verbot Auf dem Vierwaldstättersee hornen Schiffe weiterhin

Dampfschiff am Steg

Bildlegende: Die SGV will auf dem Vierwaldstättersee weiterhin am traditionellen Hornen festhalten. Keystone

  • Die Schifffahrtsgesellschaft Zürichsee (ZSG) muss aufgrund einer Lärmklage auf die 50-jährige Tradition des Hornens beim Ein- und Ausfahren verzichten.
  • Die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) will aber auch künftig bei der Ein- und Ausfahrt an einem Steg ein kurzes Hornsignal abgeben.
  • In der Zentralschweiz seien Lärmklagen selten, heisst es bei der SGV.
  • Nach der Klage eines Anwohners hat das Bundesamt für Verkehr der ZSG das nicht obligatorische Signal nun verboten.