Zum Inhalt springen

Ausbau des Stundenplans Urner Primarschüler sollen künftig Medienunterricht haben

  • Die Urner Primarschüler der 5. und 6. Klasse werden in einem eigenen Fach zu den Themen Medien und Informatik unterrichtet.
  • Die Zahl der Wochenlektionen wird deswegen von 29 auf 30 erhöht.
  • Weil die Schüler in Uri weniger Wochenlektionen besuchten als die Kinder in den umliegenden Kantonen, will der Erziehungsrat, dass es auch in Uri eine Lektion für die Umsetzung des Modullehrplans Medien und Informatik gibt.
  • In der Vernehmlassung seien die Pläne für das neue Fach auf breite Zustimmung gestossen, schreibt die Bildungs- und Kulturdirektion.
  • Noch offen ist, wie die Lehrpersonen für das neue Fach ausgebildet werden.
  • Die Kosten für das neue Fach dürften sich gemäss der Botschaft total auf rund 200'000 Franken pro Jahr belaufen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.